Bild: von Anne Helmond auf Flickr

Nachdem Metallica mit ihrer Kollaboration mit The Velvet Underground-Ikone Lou Reed und dem Album “Lulu” kontrovers diskutiert wurden, wird die Band im September im Studio ihr zehntes Album und den Nachfolger nach “Death Magnetic” aufnehmen. Metallica-Gitarrist Kirk Hammett sagt dazu gegenüber dem Rolling Stone Magazine: “If ‘Death Magnetic’ was a logical successor to [1988's] ‘…And Justice For All’, the next album will be a heavier Black Album, we’re not going to the depths of complexity that we did for ‘Death Magnetic’. The stuff we’re coming up with is more groove-oriented, a heavier version of what we were doing in the early Nineties.”